Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Vielfalt stärken

Ein Projekt vom Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft und vom Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ).

„Vielfalt stärken“ wurde aufbauend auf den Erfahrungen des EU-Projekts „Chancen der Vielfalt nutzen lernen“ konzipiert, um Lehramtsstudierenden eine praxisnahe Ausbildung im Bereich Deutsch als Zweitsprache, Interkulturalität und Mehrsprachigkeit zu ermöglichen und die kulturelle Heterogenität an Schulen für die Lehrerausbildung zu nutzen. Es gliedert sich in verschiedene Teilprojekte auf.

Vielfalt stärken – Sprachförderung für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache

Vielfalt stärken – Sommercamp

Vielfalt stärken – IGEL (Interkulturalität Gemeinsam Erleben und Lernen)

Vielfalt stärken – Sprachbildung im naturwissenschaftlichen Sachunterricht

Das Bild zeigt einen Ausschnitt einer Tastatur, bei dem eine Taste durch eine rote Taste mit der Aufschrift contact us ersetzt ist.

E-Mail: daz(at)plaz.upb(dot)de

Claudia Decker
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ)
E-Mail: decker(at)plaz.upb(dot)de
Fon: 05251 60-5486

Dr. Cornelia Zierau
Wissenschaftliche Projektleitung
Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft
E-Mail: czierau(at)campus.upb(dot)de
Fon: 05251 60-2958

Die Universität der Informationsgesellschaft