Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Slider Show image information
Slider Show image information
Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Kooperationsverbund KICK: Kompetenzorientierung - Integration - Curriculare Angebote - Kooperation

KICK ist ein Kooperationsverbund der Universität Paderborn und der Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) Detmold, Paderborn und Bielefeld, bei dem die Kooperationspartner den berufsbiografischen Prozess des Kompetenzerwerbs angehender Lehrerinnen und Lehrer als Ausbildungskontinuum verstehen. Sie betrachten die Lehrerbildung von der Berufswahl über das Studium und seine Praxisphasen, den Vorbereitungsdienst bis hin zur Berufseingangsphase als differenzierten Gesamtzusammenhang und entwerfen dafür ein kooperatives Ausbildungskonzept, das durch Qualitäts- und Organisationsmaßnahmen abgesichert wird.

Auf ihrem Weg zu kompetent Handelnden haben zukünftige Lehrkräfte eine doppelte Integrationsleistung zu vollziehen. Sie müssen einerseits fachwissenschaftliches, fachdidaktisches und bildungswissenschaftliches Wissen miteinander verzahnen und andererseits das konzeptionelle Theoriewissen mit erfahrungsbasiertem Handlungswissen verknüpfen. Mit dem Ziel, die Lernenden in ihrem jeweiligen Entwicklungsstand bei der Bewältigung dieser Aufgabe zu unterstützen, stimmen die Partnerinstitutionen ihre Ausbildungskonzepte ab, indem sie integrationsförderliche Angebote erarbeiten und curricular verankern. Der Prozess wird durch qualitätssichernde Maßnahmen flankiert, die auf die Qualitätsverbesserung der Lehrerausbildung und – im Sinne der Organisationsentwicklung – auf die Weiterentwicklung von Universität und ZfsL als Partnerinstitutionen der Lehrerausbildung zielen.

Die Kooperationspartner arbeiten seit Jahren auf unterschiedlichen Ebenen und in verschiedenen Projekten zusammen. Dabei wurden in der Vergangenheit vielfältige Einzelprojekte zwischen Fakultäten bzw. Lehrenden der Universität Paderborn einerseits und den Seminaren bzw. Ausbilderinnen und Ausbildern im Detmolder und Paderborner ZfsL andererseits konzipiert und durchgeführt. Darüber hinaus wurden Konzepte für eine langfristige Zusammenarbeit zwischen dem PLAZ und den ZfsL vorangetrieben.

Der Kooperationsverbund KICK nimmt die Impulse der laufenden Reform der Lehrerbildung in NRW auf und berücksichtigt die landesweit geltenden Rechtsnormen und administrativen Rahmenvorgaben. Es stellt sich der Doppelaufgabe, einerseits die innovativen Elemente der Reform lokal zu konkretisieren und konstruktiv auszugestalten und andererseits ein prägnantes Paderborner Profil der Lehrerbildung durch eine konzeptionelle Schwerpunktbildung zu entwerfen. KICK ist auf Dauer angelegt und bindet die beteiligten Institutionen in einen zeitlich und sachlich gestuften Prozess der Projektentwicklung und -implementierung ein.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt einer Tastatur, bei dem eine Taste durch eine rote Taste mit der Aufschrift contact us ersetzt ist.
Partnerinstitutionen des Kooperationsverbundes

Universität Paderborn
Federführung: 
Prof. Dr. Bardo Herzig
Dr. Annegret Hilligus

Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Paderborn

Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Detmold

Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Bielefeld

Das Bild zeigt einen Ausschnitt einer Tastatur, bei dem eine Taste durch eine blaue Taste mit der Aufschrift Download ersetzt ist.

Für die relevanten Gesetze, Rahmenvorgaben und erarbeitetes Material folgen Sie bitte dem Link.

The University for the Information Society