Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Slider Show image information
Slider Show image information
Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Orientierungsphase "Start ins Studium"

Im Rahmen der Orientierungsphase "Start ins Studium" soll Studienanfängern der Beginn ihres Studiums vereinfacht werden. Die Erstsemester werden von Lehrenden über den Aufbau des Studiums informiert und werden in kleineren fachspezifischen Gruppen von erfahrenen Studierenden (Teamern) in grundlegenden Fragen des Studienstarts angeleitet (z.B. Stundenplanerstellung, Kennenlernen der Universität usw.). Darüber hinaus können Studienanfänger auf diese Weise schnell Kontakte zu Ihren Kommilitonen herstellen und die Universität sowie die Stadt Paderborn kennenlernen.

Das müssen Sie mitbringen

Voraussetzung für die Tätigkeit als Teamer ist, dass Sie am Ende der vorlesungsfreien Zeit flexibel sind und Interesse sowie Bereitschaft an der Arbeit mit Gruppen haben. Weiterhin wird von Teamern Flexibilität und große Zuverlässigkeit erwartet. Um als Teamer/in tätig zu werden, sollten Sie mindestens im 2. Semester sein.

Das sind Ihre Aufgaben

Neben vorbereitenden und nachbereitenden Teamerschulungen, an denen Sie teilnehmen müssen, planen Sie die Abläufe in Ihrer Kleingruppe (Anfangsrunde gestalten, Unterlagen bereitstellen usw.) und sind im Rahmen der Orientierungsphase der/die hauptsächliche Ansprechpartner/in für die Mitglieder Ihrer Kleingruppe. Zur Vorbereitung auf die Orientierungsphase beinhaltet die Teamertätigkeit auch Vorgespräche mit Lehrenden und das Einlesen in Prüfungsordnungen.

Das könnte Ihr Gewinn sein

Die kommunikativen und motivationalen Aspekte der Kleingruppenarbeit sowie die Gestaltung der Kleingruppenarbeit ermöglichen Ihnen die Weiterentwicklung personaler, sozialer und methodischer Kompetenzen, die für angehende Lehrkräfte von großer Bedeutung sind. Aber auch im Hinblick auf andere Berufsfelder kann die Teamertätigkeit eine wertvolle Erfahrung sein, so erhalten Sie im Feld der Beratung einen Einblick in die Erwachsenenbildung.

Diese zeitlichen Rahmenbedingungen gibt es

Die Orientierungsphase selbst findet in der letzten Woche der Semesterferien an zwei oder drei aufeinander folgenden Tagen statt und umfasst für Sie eine Präsenzzeit von ca. 15 Stunden (bei drei Tagen ca. 20 Stunden). Für die Vor- und Nachbereitung fallen weitere 15 Stunden an. Um das Berufsfeldpraktikum im Rahmen von "Start ins Studium" zu absolvieren, müssen Sie der Teamertätigkeit zwei Semester nachgehen, so dass die Tätigkeit einen Gesamtumfang von mindestens 60 Stunden besitzt.

The University for the Information Society