Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Slider Show image information
Slider Show image information
Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Diversitysensible Lehre in der Lehrer/innenbildung

16.15 | Hörsaal O2

Referentin: Prof. Dr. Thea Stroot

Die Zuwanderung von Flüchtlingen nach Deutschland scheint die Herausforderungen des deutschen Bildungssystems besonders deutlich in den Fokus zu rücken: Sei es das Ziel der Gestaltung eines inklusiven Schulsystems unter den Bedingungen bekannter Strukturen von ungleichen Bildungszugängen bzw. -benachteiligungen, sei es eine eher auf Teilnahme, weniger auf Teilhabe ausgerichtete Lehr-/Lernkultur an Universitäten – alle Aspekte machen sichtbar, dass Aufbau und Umsetzung diversitysensibler Strukturen und Angebote insbesondere vor dem Hintergrund der Flüchtlingszuwanderung im deutschen Bildungssystem notwendig sind. Einzelne Dimensionen dieser Thematik sollen im Rahmen der Keynote aufgefächert und diskutiert werden.

Prof. Dr. Thea Stroot ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt der Entwicklung eines Mentoring-Konzeptes für Lehramtsstudierende. Als Sprecherin der Projektgruppe Umgang mit Heterogenität verantwortete sie in den Jahren 2013 bis 2016 die Gestaltung und Weiterentwicklung des Profilstudiums Umgang mit Heterogenität. 

The University for the Information Society