Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

eTutorInnen-Qualifikation

Die Stabsstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik bietet Studierenden aller Fakultäten, die sich für das Thema E-Learning interessieren und bereit sind, den Einsatz von E-Learning-Szenarien in der Lehre der Universität Paderborn mitzugestalten, ein Qualifizierungsprogramm. Dieses Programm läuft in drei Phasen ab.

Das müssen Sie mitbringen

Das Programm richtet sich an Studierende aller Fakultäten. Sie sollten ein grundsätzliches Interesse an E-Learning mitbringen, Teilnahmevoraussetzungen gibt es aber nicht.

Das sind Ihre Aufgaben

Sie durchlaufen zunächst eine E-TutorInnen-Schulung und planen (begleitet von einem/einer Lehrenden der Universität) ein eSzenario. In der zweiten Phase folgt die praktische Umsetzung über die gesamte Vorlesungszeit eines Semesters. In Phase drei absolvieren Sie eine eMentorInnen-Schulung und begleiten die nachfolgende Generation von eTutorInnen in ihrem Lernprozess.

Das könnte Ihr Gewinn sein

Neben dem Kompetenzgewinn, der durch die Mitarbeit im Programm in Bezug auf Ihre spätere Berufsrolle ermöglicht wird (z.B. E-Learning im Unterricht, Gestaltung von Lehr-/Lernprozessen unabhängig von Zeit und Ort, Unterstützung des selbstgesteuerten Lernens usw.), hat die Mitarbeit weitere Vorteile: Sie wird durch die Universität Paderborn zertifiziert und kann als Berufsfeldpraktikum (Bachelor of Education) oder als außerschulisches Praktikum (LPO 2003) durchgeführt werden. Außerdem ist eine Teilanerkennung für das Profilstudium "Medien und Bildung" möglich.

Diese zeitlichen Rahmenbedingungen gibt es

Die E-TutorInnen-Qualifikation ist als semesterbegleitende (add-on) Maßnahme konzipiert und kann in ca. zwei Semestern absolviert werden. Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, ist eine Bewerbung erforderlich.

Ansprechpartner

Iris Neiske

Stabsstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik

E-Tutoren und E-Learning u.a. E-Learning Label

Iris Neiske
Telefon:
+49 5251 60-4322
Büro:
TP9-0-04
Web:

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung
sowohl vor Ort als auch Online mit Adobe Connect

Die Universität der Informationsgesellschaft