Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Weltretter AG – Kinderrechte global stärken!

WeltretterTeams sind die Kinder- und Jugendgruppen des international tätigen Kinderhilfswerks terre des hommes. Die ‚Weltretter‘ im Alter zwischen 12 und 17 Jahren setzen sich regelmäßig auf verschiedene Arten für Kinderrechte weltweit ein. Über ihr Engagement erschließen sie sich globale Zusammenhänge und werden für wichtige Zukunfts- und Nachhaltigkeitsthemen sensibilisiert.

Sie erfahren, wie durch ihr Engagement die Situation Gleichaltriger weltweit verbessert wird – etwa durch kreative Aktionen in der Stadt, Spendensammlungen oder Petitionen. Und sie befassen sich mit einem Thema, das für alle Kinder und Jugendliche wichtig ist: mit den eigenen Rechten! In ihrem Engagement haben sie Freiräume und entscheiden selbst über die Schwerpunktsetzung ihrer Arbeit.

Einmal im Jahr findet der deutschlandweite Kinder- und Jugendkongress VAMOS statt, zu dem alle WeltretterTeams eingeladen werden.

Impressionen aus den WeltretterTeams

Über terre des hommes
Ziel des internationalen Hilfswerks ist eine »terre des hommes«, eine »Erde der Menschlichkeit«. terre des hommes ist unabhängig von Regierungen, Wirtschaft, Religionsgemeinschaften und Parteien und fördert weltweit und in Deutschland über 400 Projekte für ausgebeutete und benachteiligte Kinder. In Deutschland engagieren sich Freiwillige in 120 Orten mit terre des hommes ehrenamtlich für Kinder in Not. terre des hommes schickt keine Helferinnen und Helfer aus Deutschland, sondern unterstützt einheimische Initiativen mit Spenden und durch Beratung.

Weitere Infos zu terre des hommes

Das müssen Sie mitbringen
  • Die Teilnahme steht allen Lehramtsstudierenden offen, die ein großes Interesse an Kinderrechten, Globalem Lernen und Entwicklungszusammenarbeit haben.
  • Vor Praktikumsantritt muss ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt werden.
  • Begleitpersonen von WeltretterTeams sollen laut Vereinssatzung Mitglied bei terre des hommes werden. Sie verpflichten sich damit zugleich, den terre des hommes Verhaltenskodex zum Schutz von Kindern einzuhalten. Durch eine Mitgliedschaft entstehen keinerlei Kosten, eine Kündigung der Mitgliedschaft ist nach Ablauf des Praktikums jederzeit fristlos möglich.
  • Wir vermitteln Ihnen gerne Bildungseinrichtungen, die ein WeltretterTeam starten möchten, sind aber auch offen für Ihre eigenen Ideen. Vielleicht verfügen Sie bereits über gute Kontakte zu einem Sportverein oder einer Schule? Oder Sie sind in einem Jugendzentrum aktiv? Gerne nehmen wir Ihre Vorschläge auf und prüfen, ob wir ein WeltretterTeam mit der betreffenden Einrichtung starten können.
Das sind Ihre Aufgaben

Sie begleiten die Treffen eines WeltretterTeams, geben themenspezifische Inputs, moderieren Diskussionen, bereiten mit dem Team Aktionen vor und führen sie durch. Hierbei können Sie auf vielfältige Bildungsmaterialien und Aktionsleitfäden von terre des hommes zurückgreifen, eigene Ideen umsetzten oder mit dem Team neue Aktionsideen entwickeln.

Gelungene Aktionen wollen bekannt werden: WeltretterTeams dokumentieren ihre Tätigkeiten für die Presse und die eigene Weltretter-Homepage. Hierbei stehen Sie ihrem Team unterstützend zur Seite.

Im Rahmen des Praktikums nehmen Sie an einer eintägigen Multiplikatorenfortbildung in der terre des hommes-Geschäftsstelle in Osnabrück teil, bei der wir Sie inhaltlich und organisatorisch auf Ihre Tätigkeit vorbereiten. Die Teilnahme wird separat bescheinigt.

Das könnte Ihr Gewinn sein

Lernen Sie Bildungsarbeit im außerschulischen Kontext kennen. Durch die Auseinandersetzung mit den Themen Kinderrechte, Globales Lernen und Entwicklungszusammenarbeit erwerben Sie konkrete Fach- und Sachkompetenzen in diesen Bereichen. Anhand konkreter Beispiele lernen Sie wert- und normorientiert mit Kindern- und Jugendlichen zu arbeiteten. Organisationsfähigkeit und didaktische Kompetenzen werden durch die eigenständige Planung und Durchführung der Sitzungen gestärkt. Die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Aktionen wiederum schult das Denken in Projekten.

Sie erhalten zudem Einblick in die Arbeit und Struktur eines international agierenden Kinderhilfswerks und können an internen Veranstaltungen und Weiterbildungen teilnehmen.

Diese zeitlichen Rahmenbedingungen gibt es

Das Praktikum umfasst mindestens 100 Zeitstunden, die sich auf die Dauer der Begleitung des Teams verteilen. Darin enthalten sind auch Vor- und Nachbereitung der Sitzungen. Die Begleitung sollte möglichst über ein Schuljahr gewährleistet sein: In dieser Zeit kann die Gruppe zusammenwachsen, Themen werden durchdrungen und es bleibt genügend Raum für die gemeinsame, kreative Aktionsvorbereitung und -durchführung.

Eine Vereinbarung über die Häufigkeit der Teamtreffen erfolgt in Absprache mit terre des hommes auf Grundlage der Wünsche und Bedürfnisse der Einrichtung und der/des Studierenden.

Praktikumsbeginn richtet sich nach den Möglichkeiten der Bildungseinrichtung und individuellen Voraussetzungen:

  • Sie haben bereits Kontakt zu einer Gruppe (Verein, Schul-AG, Bildungseinrichtung), die Sie als WeltretterTeam begleiten können: Beginn sofort möglich.
  • Wir stellen Kontakt zu einer Schule her, mit der ein WeltretterTeam aufgebaut werden soll: Beginn zum Start Schuljahr 2018/2019 wahrscheinlich.

Die Universität der Informationsgesellschaft