Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

DaZ – Große Studienvariante

Zielgruppe
Lehrkräfte, die in Einrichtungen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung in Integrationskursen oder anderen Sprachkursen im Bereich Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache tätig sind oder sein werden

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen
25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Gasthörerinnen und Gasthörer pro Semester.
Zum weiterbildenden Studium „Mehrsprachigkeit, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache“ kann nur zugelassen werden, wer
a)    einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss hat oder
b)    die erforderliche Eignung im Beruf durch eine Tätigkeit im Bildungsbereich oder Ausbildungsbereich nachweisen kann.
Die Plätze werden in folgender Rangfolge vergeben:

  1. An Bewerberinnen und Bewerber, die einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss haben, nicht in einem berufsqualifizierenden Studiengang eingeschrieben sind und in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung in Integrationskursen oder anderen Sprachkursen im Bereich Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache tätig sind oder eine Zusage für eine solche Tätigkeit haben.
  2. An Bewerberinnen und Bewerber, die die Voraussetzungen des Absatz 1 Buchstabe a) erfüllen.
  3. An Bewerberinnen und Bewerber, die die Voraussetzungen des Absatz 1 Buchstabe b) erfüllen.

Näheres entnehmen Sie der Ordnung für das weiterbildende Studium „Mehrsprachigkeit, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache“.
Die Nachweise sind schriftlich zu erbringen.

Studienbeginn
Beginn zum Wintersemester

Studienumfang
Das weiterbildende Studium kann innerhalb von zwei Semestern abgeschlossen werden und umfasst 30 Leistungspunkte; ein Leistungspunkt entspricht einer Arbeitsbelastung von durchschnittlich 30 Stunden. Das Gesamtvolumen des weiterbildenden Studiums entspricht einem Arbeitsaufwand von 900 h Workload.

Termine
Die Termine der Seminare werden, sobald sie feststehen, an dieser Stelle angegeben.

Studieninhalte
6 Module
1.    Mehrsprachigkeit
2.    Linguistische Grundlagen für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache
3.    Diagnose, Didaktik und Methodik
4.    Eigene Sprachlernerfahrungen und Einblick in Kontrastsprache(n)
5.    Lehrprojekt
6.    Begleit- und Abschlussmodul
Die detaillierte Beschreibung der Module entnehmen Sie bitte der Ordnung für das weiterbildende Studium „Mehrsprachigkeit, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache“.

Hochschulzertifikat
Über den erfolgreichen Abschluss des weiterbildenden Studiums stellt die Universität Paderborn ein Weiterbildungszertifikat „Mehrsprachigkeit, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache“ aus, aus dem sich auch die studierte Studienvariante ergibt. Das Zertifikat wird von der Dekanin bzw. dem Dekan der Fakultät für Kulturwissenschaften und dem Direktor bzw. der Direktorin des Zentrums für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) unterzeichnet und mit dem Siegel der Universität Paderborn versehen.
Das Weiterbildungszertifikat in dieser Studienvariante befindet sich auf der Liste der einschlägig anerkannten Hochschulzertifikate DaF/DaZ des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Wenn Sie eine BAMF-Zulassung brauchen, prüfen Sie bitte, ob bzw. welche weiteren Zulassungskriterien von Seiten des BAMF – neben diesem Weiterbildungszertifikat – von Ihnen erfüllt werden müssen.

Sie interessieren sich für:
Das Bild zeigt einen Wandkalender mit einer roten Stecknadel auf einem Tag.
  • Bewerbungsfrist zum Wintersemester 2017/2018: 1. Juni  - 21. September 2017
  • Sie erhalten nach Ihrer Online-Bewerbung eine Eingangsbestätigung per E-Mail mit wichtigen Informationen über die weiteren Schritte.
  • Zum Online-Bewerbungsportal
Das Bild zeigt einen Wandkalender mit einer roten Stecknadel auf einem Tag.
Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen für DaZ – Große Variante
Foto einer Tastatur mit dem Schriftzug "Contact us"
Ihr Kontakt

Ulla Jung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Tel.: 05251 60-3501, Sprechzeit (telefonisch): Mo 14-16 Uhr, Fr 14-16, persönliche Beratung: nach Vereinbarung
Am Fr, 16. Juni, fällt die Sprechzeit aus.

Lisa Otto
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Tel.: 05251 60-3502, Sprechzeit: nach Vereinbarung

Lydia Böttger
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Tel.: 05251 60-3503, Sprechzeit: nach Vereinbarung

Raum: TP21.2.32
E-Mail: daz-wbs(at)uni-paderborn(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft