Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Inga Pohlmeier

Dr. Inga Pohlmeier
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Frau Dr. Pohlmeier ist derzeit nicht im PLAZ erreichbar.

Aufgabengebiete:
(Eignungs- und) Orientierungspraktikum G, HRGe und GyGe
Internationalisierung
Forschungskolleg Ästhetisches Lernen

Vita
  • seit 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) und bei Prof. Dr. Michael Hofmann, Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik, Universität Paderborn
  • 2015 Promotion an der Universität Paderborn zum Dr. phil. in Germanistik
  • 2009-2015 Wissenschaftliche Assistentin von Prof. Dr. Michael Hofmann, Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik, Universität Paderborn
  • 2009  Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Michael Hofmann und Prof. Dr. Şeyda Ozil, Universität Paderborn und Universität Istanbul
  • 2007-2009 Vorbereitungsdienst an der Gesamtschule Paderborn-Elsen: Zweites Staatsexamen für die Lehrämter Sekundarstufe I und II
  • 2001-2007 Studium der Fächer Germanistik und Sportwissenschaft an der Universität Paderborn: Erstes Staatsexamen für die Lehrämter Primarstufe, Sekundarstufe I und II
Projekt: Orientierungspraktikum mit DaZ-Schwerpunkt

Orientierungspraktikum mit dem Schwerpunkt Interkulturalität, DaZ und Mehrsprachigkeit (Kooperationsprojekt des PLAZ und des Instituts für Germanistik)

Optional können Studierende in Ihrem Orientierungspraktikum einen Schwerpunkt auf Interkulturalität, Deutsch als Zweitsprache und Mehrsprachigkeit legen. Neben den allgemeinen Zielsetzungen des Orientierungspraktikums sind Ansätze zum Umgang mit sprachlicher und kultureller Heterogenität Gegenstand dieses Angebots. Sie erhalten eine erste Orientierung in diesem Themenbereich - ein Themenbereich, der für Lehrerinnen und Lehrer heutzutage von hoher Relevanz ist. In jedem Durchgang des Orientierungspraktikums steht eine begrenzte Anzahl von Plätzen für diesen Schwerpunkt zur Verfügung.

Publikationen

Monographie

Pohlmeier, Inga: Deutsch-türkische Erzähltexte im interkulturellen Literaturunterricht. Zur Funktion und Vermittlung literaturästhetischer Mittel. Frankfurt am Main: Peter Lang 2015.

Herausgeberschaft

Hofmann, Michael / Pohlmeier, Inga (Hrsg.): Deutsch-türkische und türkische Literatur. Literaturwissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven. Unter Mitarbeit von Miriam Esau. Würzburg: Königshausen & Neumann 2013.

Aufsätze

Pohlmeier, Inga: Interkulturalität im Deutschunterricht. In: Goer, Charis / Köller, Katharina (Hrsg.): Fachdidaktik Deutsch. Grundzüge der Sprach- und Literaturdidaktik. Paderborn:
Fink 2014. S. 64-76.

Freytag, Verena / Pohlmeier, Inga (2014): Nicht in Sparten denken. Zum pädagogischen Potential einer spartenverbindenden Projektarbeit zwischen Tanz und Literatur. In: zkmb – onlineZeitschrift Kunst Medien Bildung, Text im Diskurs, www.zkmb.de/index.php?id=189.

Hofmann, Michael und Pohlmeier, Inga: Einführung. Deutsch-türkische und türkische Literatur als Herausforderungen für den Deutschunterricht. In. dies. (Hrsg.): Deutsch-türkische und türkische Literatur. Literaturwissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven. Unter Mitarbeit von Miriam Esau. Würzburg: Königshausen & Neumann 2013. S. 7-18.

Dayıoğlu-Yücel, Yasemin / Pohlmeier, Inga: Literatur im interkulturellen Kontext am Beispiel von Dilek Zaptçıoğlus Roman Der Mond isst die Sterne auf. In: Ozil, Şeyda / Hofmann, Michael / Dayıoğlu-Yücel, Yasemin: Türkisch-deutscher Kulturkontakt und Kulturtransfer. Kontroversen und Lernprozesse. Göttingen: V&R unipress 2011. S. 221-229.

Die Universität der Informationsgesellschaft