Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Projektgruppe Medien und Bildung

Die Verankerung des Aufgabenfeldes "Medien in Unterricht, Erziehung und Bildung" in der Lehrerausbildung wird vor allem in der PLAZ-Projektgruppe Medien und Bildung geleistet. Dabei geht es um Medien und Informationstechnologien sowohl als Mittel als auch Inhalt bzw. Gegenstand der Lehrerausbildung. Vertreten sind Lehrende der Erziehungswissenschaft, der Fachdidaktiken Deutsch, Informatik, Mathematik und Physik, das Fachgebiet Informatik und Gesellschaft sowie das IMT (Zentrum für Informations- und Medientechnologien). Durch die Arbeitsgruppe kann so ein fakultätsübergreifender Konsens über die Vorgehensweise im Hinblick auf neue Medien im Lehramtsstudium hergestellt werden. Die Gruppe gewährleistet die Organisation und Qualität des medienbezogenen Veranstaltungsangebots, informiert über neue Themen im Zusammenhang mit dem Einsatz von Medien in Schule und Lehrerausbildung und treibt die Entwicklung medienspezifischer Angebote voran.

Die Projektgruppe erarbeitet inhaltlich und konzeptionell das Profilstudium Medien und Bildung. Seit dem WS 2005/2006 können Lehramtsstudierende dieses Angebot im Rahmen ihres Regelstudiums wahrnehmen. Die Kompetenzentwicklung wird im Rahmen eines studienbegleitenden Portfolios dokumentiert.

Mitglieder der Projektgruppe

Die Projektgruppen werden von einem Tandem aus einer aus den Fakultäten stammenden Sprecherin bzw. einem Sprecher sowie einer PLAZ-Mitarbeiterin bzw. einem -Mitarbeiter geleitet.

Die Universität der Informationsgesellschaft