Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Slider Show image information
Slider Show image information
Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

IC-TEd – Improve Competencies in Teacher Education

Ausgangslage

Ein charakteristisches Merkmal der Prüfungsordnungen der Lehramtsstudiengänge an der Universität Paderborn ist die Darstellung konkret zu erwerbender Kompetenzen. Die Formulierung und Implementierung dieser Standards, angelehnt an die Beschlüsse der Kultusministerkonferenz (KMK), bilden den Rahmen für die Gestaltung der theoretischen und praktischen Ausbildung von Lehrkräften. Das Projekt IC-TED (Improve Competencies in Teacher Education) knüpft an diesen Anforderungen an. Im Rahmen des Projektes werden Konzepte entwickelt, um die Kompetenzbereiche und KMK-Standards allen Studierenden als Basis für ihre gesamte Ausbildung näher zu bringen. Zudem werden Unterstützungsangebote und Reflexionsgelegenheiten geschaffen für die Entwicklung der beruflichen Professionalität.                                            
Als wertvolle Gelegenheit, um die Entwicklung professioneller Kompetenz zu fördern, werden die Praxiselemente begriffen. Kompetenzorientierte Beratungsmomente mit Coachingelementen sollen zur Reflexion und besseren Theorie-Praxis-Verzahnung hier anschließen.

Projektelemente

Das IC-TED-Projekt besteht aus drei Säulen: Information, Beratung und Coaching. Das Ziel dieser drei Säulen ist im Kern die kompetenzorientierte Entwicklung der beruflichen Professionalität bei Lehramtsstudierenden. Hierbei werden bei der Arbeit in den drei Bereichen unterschiedliche Akzente gesetzt:

1. Information

Es werden Materialien wie Broschüren, Erklärvideos, Präsentationen entwickelt, um Studieninteressierten und Studierenden einen Überblick über die Standards für die Lehrerbildung zu liefern. In diesem Sinne sollen Aufgaben des Lehrberufes, der Ausbildungsverlauf und die Aufgaben der Ausbildungsinstitutionen gemäß der KMK-Vorgaben transparent kommuniziert werden.

2. Beratung

Es werden Unterstützungsangebote bezogen auf die kompetenzorientierte Studienorganisation angeboten und die vielseitigen Beratungsangebote an der Universität Paderborn für Studierende sichtbarer gestaltet.

3. Coaching

Studierende erarbeiten in der personenbezogenen Beratung nach dem GROW-Modell mit Bezug auf ihre Praxisphasen Lösungsansätze für individuelle Fragestellungen aus den Kompetenzbereichen (Unterrichten, Erziehen, Beraten/Beurteilen, Innovieren). Hierfür werden Gruppensettings in Anknüpfung an die Praxisphasen sowie Einzelcoachings ermöglicht.

Methodisches Vorgehen

Im Sinne einer Design Based Research geht es bei dem methodischen Vorgehen vor allem darum, bestehende Beratungs- und Unterstützungsangebote zu reflektieren, neue Konzepte für Studierende in Bezug auf die kompetenzorientierte Beratungs- und Unterstützungssysteme zu entwickeln bzw. bestehende weiterzuentwickeln und anschließend die Wirksamkeit der Maßnahmen zu erforschen.

Ausgangspunkt ist hier zunächst eine Bedarfsanalyse zu Stärken und Schwächen bezüglich der Kompetenzbereiche (Unterrichten, Erziehen, Beurteilen/Beraten, Innovieren) sowie zum Sammeln von Anregungen für die Konzeption von bedürfnisorientierten Beratungs- und Unterstützungsangeboten. Befragt wurden im Zeitraum von November bis Dezember 2020 insgesamt zwölf Studierende und Expertinnen (an der universitären Lehrerbildung beteiligt). Die Befragung erfolgte mithilfe des Konstruktinterviews. Die Auswertung erfolgt mit der qualitativen Inhaltsanalyse.                                             
In Anlehnung an die Ergebnisse dieser Erhebung werden verschiedene Maßnahmen zur Kompetenzentwicklung erstellt. Unter anderem wird eine Lehrveranstaltung entwickelt, in der mithilfe von kollegialer Fallberatung individuelle Erlebnisse aus den Praxisphasen von den Studierenden analysiert und Handlungsalternativen vor dem Hintergrund ausgewählter Theorien erarbeitet werden. Anschließend werden Zusammenhänge zwischen den Beratungsprozessen und den Wirkungen auf verschiedene Aspekte der Professionalisierung untersucht. Dazu nehmen die Seminarteilnehmer an einer selbstreflexiven Befragung teil, die sich auf ihre persönliche Entwicklung ihrer Lehrerpersönlichkeit bezieht. Die Teilnehmer erhalten im Anschluss daran ein Feedback zu ihren Befragungsergebnissen für ihre individuelle Weiterentwicklung.

Erste Ergebnisse

Derzeit läuft die Auswertung der Bedarfsanalyse zur Konzeption kompetenzorientierter Beratungs- und Unterstützungsangebote für Lehramtsstudierenden im Bachelor of Education. Eine schriftliche Auswertung ist demnächst verfügbar.

Publikationen

in Arbeit

Further information:
Contact

Dr. Nicole Mylène Bunte

Paderborn Centre for Educational Research and Teacher Education – PLAZ-Professional School

Research, Project IC-TED

Nicole Mylène Bunte

Office hours:

by arrangement

Projektorganisation

Projektbetreuung: Dr. Nicole Mylène Bunte

Laufzeit: seit 2016

The University for the Information Society