Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Slider Show image information
Slider Show image information
Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Fit for Future – Vom Lehrer zum "gesunden" Lerncoach der Zukunft

17.00 | J3.220

Referent: Markus Westhagemann

Ein Blick ins Lehrerzimmer eines städtischen Gymnasiums offenbart uns folgendes Szenario: Frau Meyer versinkt völlig erschöpft in ihren Stuhl. Nach 600 korrigierten Klassenarbeiten, 26 Stunden Unterricht pro Woche, unzähligen Stunden am Schreibtisch bis kurz vor Mitternacht sowie vielen schwierigen Gesprächen mit Eltern, Kollegen und Schülern reicht es ihr jetzt. Noch 10 Tage bis zur rettenden Insel namens Sommerferien.

Am Nachbarstisch sitzt ihr Kollege Herr Schulze. Er wirkt zufrieden und vital wie zu Beginn des Schuljahrs. Auch er hat über 600 Klassenarbeiten korrigiert und 26 Stunden pro Woche unterrichtet. Doch nicht nur das. Auch zwei AGs fanden unter seiner Leitung statt. Zudem ist er Fachvorsitzender und engagiert sich mit Freude in der Schulentwicklungsgruppe der Schule. Spätestens um 17 Uhr ist für ihn Schluss mit der Arbeit. Schließlich ist um 18 Uhr seine Tennisstunde...

Was macht Herr Schulze anders als Frau Meyer und warum geht es hier um einen der zentralen Elemente einer "Guten gesunde Schule"? Neugierig? Antworten gibt der Praxisvortrag von Herrn Westhagemann...

Markus Westhagemann ist seit 2012 Studienrat am Gymnasium Theodorianum in Paderborn und ist dort neben seiner Lehrertätigkeit in der Schulentwicklung aktiv, leitet die Arbeitsgruppe "Gute gesunde Schule" und hat den Fachvorsitz Sport. Seit 2011 bietet er außerdem Fortbildungen an und hält Vorträge mit den Schwerpunkten Schul- und Unterrichtsentwicklung, Lehrer- und Schülergesundheit sowie Kooperatives Lernen. Er studierte Germanistik, Sportwissenschaft und Sozialwissenschaften in Paderborn und Siegen mit dem Profil Gute gesunde Schule. Seinen Vorbereitungsdienst absolvierte er am ZfsL Dortmund.

The University for the Information Society