Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Slider Show image information
Slider Show image information
Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Prüfungsordnungen: Einschreibung vor Wintersemester 2022/23 (B.Ed.)

Die Prüfungsordnungen stellen die rechtliche Grundlage für Ihr gesamtes Studium dar und dienen zur Studienplanung. Sie geben Aufschluss über die zu erbringenden Leistungen. Die Prüfungsordnungen gliedern sich in die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen auf.

Achten Sie darauf, dass Sie folgende Dokumente im Blick haben:

  • Allgemeine Bestimmungen inkl. DSSZ:
    • Informationen über Rahmenbedingungen des Studiums (für alle Lehrämter gültig)
    • ggfls. Änderungssatzungen
  • Besondere Bestimmungen:
    • Modulbeschreibungen, Studienverlaufspläne usw. (für jedes Lehramt seperat)
      • für das bildungswissenschaftliche Studium
      • für die von Ihnen gewählten Unterrichtsfächer, berufliche Fachrichtungen, Lernbereiche oder sonderpädagogische Fachrichtungen
    • ggfls. Änderungssatzungen

Änderungen durch die neue Gesetzes- und Ordnungslage (ab WiSe 22/23)

Allgemeine Bestimmungen

Ab dem 01.10.2022 gelten für alle Lehramtsstudierende die Allgemeinen Bestimmungen der Prüfungsordnungen, die am 31.05.2022 veröffentlicht worden sind.

Besondere Bestimmungen

Bitte beachten Sie bei einem Fachwechsel zum WiSe 22/23

Wenn Sie zum WiSe 22/23 eines Ihrer Fächer* wechseln, gilt für Sie in dem neu gewählten Fach die Prüfungsordnung ab WiSe 22/23. Diese Prüfungsordnungen finden Sie unter "PO 2022" auf dieser Seite. Für das nicht gewechselte Fach* gelten die hier aufgeführten Regelungen.

*Unterrichtsfach, sonderpädagogische Fachrichtung, berufliche Fachrichtung, Lernbereich

Für Studierende, die sich vor dem WiSe 22/23 in das bildungswissenschaftliche Studium/ihr Unterrichtsfach/ihre berufliche Fachrichtung/ihre sonderpädagogische Fachrichtung/ihren Lernbereich eingeschrieben haben, gelten weiterhin bis einschließlich zum WiSe 26/27 die Prüfungsordnungen (PO 2016/17) mit den Modulbeschreibungen im Anhang sowie – falls vorhanden – die vor dem WiSe 22/23 veröffentlichten Änderungssatzungen.

Ausnahmen bilden die folgenden Sonderregelungen:

DaZ-Modul bzw. DSSZ-Modul (alle Lehrämter, die vor dem WiSe 16/17 eingeschrieben wurden)

Für Studierende, die bereits vor dem WiSe 16/17 eingeschrieben worden sind, geht die Note des Moduls wie bisher nicht in die Gesamtnote des Bachelors ein.

Französisch (HRSGe, GyGe, BK)

Studierende können in die Prüfungsordnung ab WiSe 2022/23 wechseln. Für einen Wechsel müssen die Studierenden eine formlose Mail an pa-lehramt(at)upb(dot)de schreiben und darin ihr Interesse bekunden, die Prüfungsordnung für das jeweilige Fach zu wechseln. Sie erhalten dann weitere Informationen zum Verfahren. Studierende können nicht zurückwechseln.

Informatik (HRSGe, GyGe, BK)

Studierende können in die Prüfungsordnung ab WiSe 2022/23 wechseln. Für einen Wechsel müssen die Studierenden eine formlose Mail an pa-lehramt(at)upb(dot)de schreiben und darin ihr Interesse bekunden, die Prüfungsordnung für das jeweilige Fach zu wechseln. Sie erhalten dann weitere Informationen zum Verfahren. Studierende können nicht zurückwechseln.

Musik (G, HRSGe, SP)

Studierende können in die Prüfungsordnung ab WiSe 2022/23 wechseln. Für einen Wechsel müssen die Studierenden eine formlose Mail an pa-lehramt(at)upb(dot)de schreiben und darin ihr Interesse bekunden, die Prüfungsordnung für das jeweilige Fach zu wechseln. Sie erhalten dann weitere Informationen zum Verfahren. Studierende können nicht zurückwechseln.

Musik (GyGe)

Die Prüfungsordnung ab WiSe 16/17 gilt für Sie bis einschließlich SoSe 27.

Physik (HRSGe, GyGe, BK)

Für das Modul Unterrichtsmethoden des Physikunterrichts gelten, wenn es bis zum SoSe 2022 angemeldet wurde, bis einschließlich WiSe 2024/2025 die Vorgaben der Prüfungsordnung Semesterangabe 2017. Abgesehen von diesem Modul gilt für Sie die Prüfungsordnung vom WiSe 2022/23.

Spanisch (HRSGe, GyGe, BK)

Studierende können in die Prüfungsordnung ab WiSe 2022/23 wechseln. Für einen Wechsel müssen die Studierenden eine formlose Mail an pa-lehramt(at)upb(dot)de schreiben und darin ihr Interesse bekunden, die Prüfungsordnung für das jeweilige Fach zu wechseln. Sie erhalten dann weitere Informationen zum Verfahren. Studierende können nicht zurückwechseln.

Hinweis für Studierende, die sich vor dem WiSe 2016/17 eingeschrieben haben

Wenn Sie Ihr Studium vor dem WiSe 16/17 begonnen haben, wenden Sie sich bitte an die Studien- und Prüfungsplanung.

 Prüfungsordnungen (vor WiSe 2022/23)

  G                         HRSGe GyGe BK                       SP                    

Allgemeine Bestimmungen

inkl. Deutsch für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte (DSSZ)

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016
Änderung 31/18
Änderung 07/20
Änderung 43/20

PO 2022

PO 2016
Änderung 44/20

Erweiterungsstudium

Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage

Schwerpunktbereich SI (nur HRSGe)

  Studien-information      

Besondere Bestimmungen

für das bildungswissenschaftliche Studium, jedes Unterrichtsfach, jeden Lernbereich, jede berufliche Fachrichtung und jede sonderpädagogische Fachrichtung separat

Bildungswissenschaftliches Studium

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

Chemie  

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

 
Deutsch/
Sprachliche Grundbildung

PO 2022

PO 2017

PO 2022

PO 2017

PO 2022

PO 2017

PO 2022

PO 2017

PO 2022

PO 2017

Elektrotechnik

 

 

 

PO 2022

PO 2016

 

Englisch

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

Ernährungslehre

 

 

PO 2022

PO 2016

 

 

Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft

 

 

 

PO 2022

PO 2019

 

Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft
sowie Lebensmitteltechnik

Kooperationsstudiengang mit der
Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe

 

 

 

Home-
page

 

Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung

 

 

 

 

PO 2022

PO 2016

Förderschwerpunkt Lernen (1. SPF)1

 

 

 

 

PO 2022

PO 2020

Förderschwerpunkt Lernen (2. SPF)1

 

 

 

 

PO 2022

PO 2016

Förderschwerpunkt Sprache

 

 

 

 

PO 2022

PO 2020

Französisch

 

PO 2022

PO 2016
Änderung 39/18

PO 2022

PO 2016
Änderung 40/18

PO 2022

PO 2016
Änderung 41/18

 

Geschichte

 

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

 

 

Hauswirtschaft

 

PO 2022

PO 2016

 

 

 

Informatik2

 

PO 2022

PO 2017
PO 2016

PO 2022

PO 2017
PO 2016

PO 2022

PO 2017
PO 2016

 

Kunst3

PO 2022

PO 2017
PO 2016

PO 2022

PO 2016
Änderung 97/17

PO 2022

PO 2016
Änderung 99/17

PO 2022

PO 2016
Änderung 101/17

PO 2022

PO 2016
Änderung 103/17

Maschinenbautechnik

 

 

 

PO 2022

PO 2016

 

Mathematik/
Mathematische Grundbildung

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

Musik

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO (Detmold)

 

PO 2022

PO 2016

Natur- und Gesellschaftswissenschaften

PO 2022

PO 2016
Änderung 85/17

 

 

 

PO 2022

PO 2016
Änderung 87/17

Pädagogik

 

 

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

 

Philosophie/Praktische Philosophie

 

PO 2022

PO 2018

PO 2022

PO 2018

PO 2022

PO 2018

 

Physik4

 

PO 2022

PO 2016
Änderung 89/17

PO 2022

PO 2017
PO 2016

PO 2022

PO 2017
PO 2016

 

Religionslehre, evangelisch

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016
Änderung 47/21

PO 2022

PO 2016

PO 2022

PO 2016

Religionslehre, katholisch

PO 2022

PO 2016
Änderung 83/17

PO 2022

PO 2016
Änderung 83/17

PO 2022

PO 2016
Änderung 83/17
Änderung 48/21

PO 2022

PO 2016
Änderung 83/17

PO 2022

PO 2016
Änderung 83/17

Sozialpädagogik

 

 

 

PO 2022

PO 2020

 

Spanisch

 

PO 2022

PO 2016
Änderung 42/18

PO 2022

PO 2016
Änderung 43/18

PO 2022

PO 2016
Änderung 44/18

 

Sport5

PO 2022

PO 2017

PO 2022

PO 2017

PO 2022

PO 2017

PO 2022

PO 2017

PO 2022

PO 2017

Textilgestaltung

 

PO 2022

PO 2016

 

 

 

Wirtschaft6

 

 

PO 2022

PO 2021

 

 

Wirtschaftswissenschaft

 

 

 

PO 2022

PO 2018
PO 2016

 

1 Wenn Sie den Förderschwerpunkt Sprache studieren, studieren Sie Lernen als ersten Förderschwerpunkt. Wenn Sie den Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung studieren, studieren Sie Lernen als zweiten Förderschwerpunkt.

2 Die PO 2017 gilt für alle Studierende, die sich ab dem WiSe 17/18 in das Fach Informatik einschreiben. Studierende, die vor WiSe 17/18 in das Fach Informatik eingeschrieben worden sind, können insgesamt in die PO 2017 wechseln. Für einen Wechsel müssen die Studierenden eine formlose Mail an pa-lehramt@upb.de schreiben und darin ihr Interesse bekunden, die Prüfungsordnung für das Fach Informatik zu wechseln. Sie erhalten dann weitere Informationen zum Verfahren. Studierende können nicht zurückwechseln.

3 Sonderregelung in Kunst (G): Die PO 2017 gilt für alle Studierende, die sich ab dem WiSe 17/18 in das Fach Kunst (G) einschreiben. Für Studierende, die vor WiSe 2017/18 in das Fach Kunst (G) eingeschrieben worden sind, gelten folgende Hinweise: Für Module, die im Sommersemester 2017 angemeldet sind und nicht im Sommersemester 2017 oder später wieder abgemeldet werden, gelten bis einschließlich Sommersemester 2019 die im Sommersemester 2017 für sie geltenden Besonderen Bestimmungen (PO 2016). Für Module, die ab WiSe 2017/18 angemeldet werden, gilt die PO 2017.

4 Die PO 2017 gilt für alle Studierende, die sich ab dem WiSe 17/18 in das Fach Physik einschreiben.

5 Ab dem 01. April 2017 gilt für Studierende des Unterrichtsfaches Sport die PO 2017. Nähere Regelungen zur Überführung von Leistungen finden Sie hier.

6 Das Fach Wirtschaft für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen kann nur im Rahmen eines Erweiterungsstudiums studiert werden.

The University for the Information Society