Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Hintergrundinformationen zur Kooperationsvereinbarung Praxissemester und zum Abschluss des Akkreditierungsverfahrens

Das bisherige Lehramtsstudium, das mit der Ersten Staatsprüfung abschließt, wird an der Universität Paderborn ab dem Wintersemester 2011/12 durch ein Bachelor- und Master-Studium abgelöst. Auf der Basis der Vorgaben des Lehrerausbildungsgesetzes (LABG) NRW von 2009 und der Lehramtszugangsverordnung (LZV) stellt die Universität Paderborn derzeit ihre Lehramtsstudien¬gänge um.

Für Studierende mit Studienbeginn ab Wintersemester 2011/12 bietet die Universität im Bereich der Lehrerausbildung Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor of Education (B.Ed.) und darauf aufbauende Studiengänge mit dem Abschluss Master of Education (M.Ed.) an. Studierende können zwischen folgenden schulformbezogenen Lehrämtern wählen:

  • Lehramt an Grundschulen,
  • Lehramt an Haupt- Real- und Gesamtschulen,
  • Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie
  • Lehramt an Berufskollegs.

Beim Studium von zwei affinen Fachrichtungen jeweils in der Elektrotechnik und im Maschinenbau wird ein Bachelor of Science (B. Sc.) und darauf aufbauend ein Master of Science (M. Sc.) verliehen.

Zu den wichtigsten Neuerungen zählen, dass das Studium für alle Schulformen einheitlich insgesamt 10 Semester Regelstudienzeit umfasst und neue bildungswissenschaftliche Studienanteile, Deutsch als Zweitsprache sowie intensive Praxisphasen beinhaltet. Durch diese Praxisphasen werden Studierende in Zukunft vermehrt Gelegenheit haben, Erfahrungen in der Schule zu sammeln und theoretische Erkenntnisse vor dem Hintergrund praktischer Erfahrungen zu reflektieren. Im Rahmen der neuen Bachelor-/Masterstrukturen sind im Lehramtsstudium vier Praxisphasen vorgesehen: ein Eignungspraktikum vor Studienbeginn, ein Orientierungs- und ein Berufsfeldpraktikum im Bachelorstudium und das Praxissemester im Rahmen des Masterstudiums.

Das Praxissemester ist ein bedeutsames Reformelement im Rahmen der neuen Bachelor-/ Masterstrukturen Lehramt. Bei der Ausgestaltung des Praxissemesters leistet die Lehrerausbildung an der Universität Paderborn einen besonderen Beitrag zur Verbundenheit mit der Region: An oberster Stelle steht die Kooperation mit den Studienseminaren in Paderborn, Detmold und Bielefeld sowie mit Schulen der Region.

Die Universität der Informationsgesellschaft