Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

1-E: Gelingensbedingungen für das Lernen auf Distanz

Das Lernen auf Distanz hat in den letzten Wochen und Monaten auf vielfältige Art und Weise Einzug in den Unterrichtsalltag vieler Lehrer*innen gehalten. Doch auch außerhalb von Corona gibt es zahlreich Anlässe, auf das Lernen auf Distanz zurückzugreifen. Mit dem MokoDESK wird ein Beispiel für eine Lernplattform vorgestellt, die ein solches Lernen ermöglicht. Der MokoDESK wird unter anderem genutzt, um erkrankten Schüler*innen, die gar nicht oder nur teilweise am regulären Unterricht teilnehmen können, eine Möglichkeit zu bieten, Lernstoff zu erarbeiten bzw. entstandene Lücken zu schließen. Ausgehend von diesem konkreten Beispiel werden allgemeine Gelingensbedingungen für das Lernen auf Distanz aufgezeigt, die sich im Zusammenhang mit der Nutzung des MokoDESKs als besonders grundlegend erwiesen haben.

In der Webkonferenz sollen dann folgende Fragen in den Fokus rücken: Gibt es weitere grundlegende Gelingensbedingungen für das Lernen auf Distanz? Durch welche Faktoren werden sie beeinflusst? Welche Unterschiede gibt es zwischen der speziellen Art des Lernens auf dem MokoDESK und den Erfahrungen von Lehrkräften an verschiedenen Schulformen? Inwiefern lassen sich Gelingensfaktoren für das Lernen auf Distanz überhaupt verallgemeinern - oder sind sie jeweils an die spezielle Lernsituation einer Schülerin / eines Schülers gekoppelt? Lassen sich diese Faktoren gewichten? Weitere Anregungen zu Diskussionsaspekten sind gerne willkommen!

Referentin: Dr. Nicole Mignogna, Lernbegleiterin an der LaRS (Lernen auf Reisen Schule) und JuLe-Schule (JuLe = Jugendliche mit unterbrochenen Lernwegen) sowie Gymnasiallehrerin für die Fächer Deutsch und Englisch am Pelizaeus-Gymnasium Paderborn

Schwerpunkt: schulformübergreifend, fachübergreifend

Vorbereitendes Video Nr. 1 (externer Server)

Hier geht es zum vorbereitenden Material-Bereich der Workshops (passwortgeschützt).

Die Universität der Informationsgesellschaft