Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Slider Show image information
Slider Show image information
Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Öffnungszeiten des PLAZ-Servicebüros:
Mo-Fr 8.30-15.30 Uhr (Vorlesungszeit)
Mo-Do 8.30-14.00 Uhr (Vorlesungsfreie Zeit)
Anschrift, Anreise und Kontakt

Logo des Projekts Ment4you Vielfalt wirkt. Auf der linken Seite befinden sich bunte Punkte in einem Kreis angeordnet, die von innen nach außen kleiner werden.

Die für den 26. Juni geplante Veranstaltung muss leider ausfallen. Informationen zum Mentoringprogramm Ment4you. Vielfalt wirkt erhalten Sie auf der Ment4you-Webseite. Oder besuchen Sie Ment4you bei Facebook: facebook.com/ment4youpaderborn.

Das Bild zeigt Absolventenhüte, die in die Luft geworfen werden, und ein Zeugnis gerollt in einer Hand gehalten wird.

Wir laden Sie herzlich zur Abschlussfeier mit anschließendem Sektempfang ein.

     Freitag, 5. Juli 2019
     17 bis ca. 19 Uhr
     Auditorium maximum

Um Anmeldung bis 28. Juni wird gebeten.

Die von der PLAZ-Professional School eingerichtete interdisziplinäre Arbeitsgruppe "Inklusion für alle Lehrämter" hat eine übergreifende Konzeption gemeinsam mit allen Fächern und den Bildungswissenschaften entwickelt und abgestimmt. Sie wurde vom Lehrerbildungsrat als Grundlage für die weitere Gestaltung des inklusionsbezogenen Lehrangebots und des Leitbilds für Inklusion in der Lehrerbildung an der Universität Paderborn verabschiedet.

Lesen Sie mehr im jetzt veröffentlichten Konzept.

"Hochschullehre(nde) im DaZ-Modul"
Referentin: Lisa Otto, Ruhr-Universität Bochum

Die Vortragsreihe wird veranstaltet von DaZNetz OWL des Instituts für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft in Kooperation mit dem PLAZ, der Hochschule Ostwestfalen-Lippe und dem Projekt „Vielfalt stärken“.

Forschende der Universität Paderborn haben im Rahmen einer von der AIWG geförderten Projektwerkstatt eine Studie erarbeitet, deren Ergebnisse die Bedeutung anderer Religionen in der Ausbildung von Religionslehrkräften und im Religionsunterricht aufzeigen. Die daraus gewonnen Erkenntnisse werden in einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion beleuchtet und diskutiert.

Montag, 8. Juli 2019
13.00-14.00 Uhr
W3.210

In diesem Projekt werden Lehramtsstudierende der Bildungswissenschaften in Gesprächsführung und Beratung ausgebildet und coachen in Teams von zwei bis vier Personen Schülerinnen und Schüler diverser Partnerschulen. Die Namensgebung „Offenes Ohr“ spiegelt dabei ein wesentliches Anliegen des Projektes wider: Schülerinnen und Schülern soll ein „Offenes Ohr“ geschenkt werden.

Das Bild zeigt einen Wandkalender mit einer roten Stecknadel auf einem Tag.

25.06.2019 | Forschungskolleg Empirische Bildungsforschung
Theologische und fachdidaktische Kompetenzen von muslimischen Religionslehrkräften
Naciye Kamcili-Yildiz
16.15-17.45 Uhr, Raum N1.344

02.07.2019 | Forschungskolleg Empirische Bildungsforschung
Experimentelle Kompetenz von Physikstudierenden
Anna Bauer
16.15 - 17.45 Uhr, Raum N1.344

04.07.2019 | Paderborner Kolloquium für den Mathematikunterricht (PaKoMath)
Inklusiver Mathematikunterricht
Prof. Dr. Uta Häsel-Weide
18.00 Uhr, Hörsaal D 2

WEITERE VERANSTALTUNGEN

The University for the Information Society