Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Slider Show image information
Slider Show image information
Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information
Slider Show image information

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

2-E: „Anträge für aktuelle Förderprogramme erfolgreich gestalten“ – Von den Schlüsselkompetenzen zur Legitimation der neuen Digitalausstattung

Seit 2016 fordert die KMK u.a. die Verankerung der Medienkompetenzen der Lernenden als Bildungsziele der Fächer, eine leistungsfähige digitale Infrastruktur für Schulen sowie eine Förderung des „digitalen Lernens“ mit Hilfe von Lernplattformen. Spätestens seit Beginn der Corona-Krise ist diese Forderung in ihrer Dringlichkeit unumstritten.

Der Beitrag beleuchtet vor dem Hintergrund aktueller Förderprogramme die pädagogische Legitimation unterschiedlicher Digitalausstattungen in Abhängigkeit der zu vermittelnden digitalen Schlüsselkompetenzen des Medienkompetenzrahmens NRW. Er bietet Beispiele, wie diese als Begründung bei der Antragstellung, z.B. auf Mittel aus dem DigitalPakt Schule, eingesetzt werden können.

Referent: Holger Pletsch, Dezernat 46 Lehrerfortbildung und -weiterbildung der BR Detmold

Schwerpunkt: schulübergreifend, fachübergreifend

Hier geht es zum vorbereitenden Material-Bereich der Workshops (passwortgeschützt).

The University for the Information Society