Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Prüfungsanmeldung und -abmeldung

Zu den Prüfungsleistungen müssen Sie sich im Paderborner Assistenzsystem für Universität und Lehre anmelden (PAUL). Weitere Informationen und Hilfestellungen zur Prüfungsan- und -abmeldung finden Sie auf folgender Seite.

Folgende Hinweise sind unbedingt zu beachten:

  • Kontrollieren Sie innerhalb der Anmeldephase, ob Sie sich zu allen Prüfungsleistungen angemeldet haben! Melden Sie sich fristgerecht zu allen Prüfungsleistungen an, die Sie ggf. im Semester absolvieren möchten. Sie können sich noch bis 1 Woche vor Prüfungstermin von den Prüfungsleistungen abmelden, die Sie doch nicht ablegen möchten. Sollten Sie sich nach Ablauf der Anmeldephase für eine weitere Prüfungsleistungen entscheiden, ist dies dann nicht mehr möglich!
  • Auch zum 2. Prüfungstermin ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich!
  • Bei Problemen mit der Anmeldung zu einzelnen Prüfungsleistungen melden Sie sich umgehend innerhalb der Anmeldephase bei der zuständigen Sachbearbeiterin im Zentralen Prüfungssekretariat!
  • Ohne vorliegende Anmeldung sind Sie nicht berechtigt, an der Prüfungsleistung teilzunehmen!
  • Nach Ablauf der Anmeldephase ist keine Anmeldung zu einer Prüfungsleistung mehr möglich!

Anmeldung der Prüfungsleistungen über PAUL in den Lehramtsstudiengängen Bachelor/Master

Hier finden Sie die Prüfungsanmeldephasen gestaffelt nach Fächern.

Die hier genannten Zeiträume wurden auf Grundlage des akademischen Kalenders von der Universität Paderborn festgelegt und gelten für die Anmeldung aller Leistungen, d.h. sowohl für die Anmeldung von Prüfungsleistungen als auch von Studienleistungen bzw. qualifizierten Teilnahmen. Verbindlich sind die Fristen auf der offiziellen Seite der Universität Paderborn.

Hinweise zur Abmeldung von Prüfungsleistungen

Abmeldung von Klausuren oder mündlichen Prüfungen

Eine Abmeldung von Klausuren oder mündlichen Prüfungen kann bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Prüfungstermin ohne Angabe von Gründen vorgenommen werden.

Abmeldung von sportpraktischen Prüfungen

Eine Abmeldung von sportpraktischen Prüfungen kann bis spätestens eine Woche vor Beginn des Prüfungszeitraumes ohne Angabe von Gründen vorgenommen werden. Der Prüfungszeitraum stellt dabei einen Zeitraum von ca. zwei Wochen dar und wird mit der Festlegung der Prüfungsbedingungen bekannt gegeben.

Abmeldung von weiteren Formen von Prüfungsleistungen

Eine Abmeldung von weiteren Formen der Leistungserbringung (schriftliche Hausarbeiten, Portfolios, Protokolle, Hausarbeiten, Seminarpapiere, Projekt- oder Praxisarbeiten, Kolloquien u. a.) kann bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Prüfungstermin bzw. Abgabetermin (z.B. bei schriftlichen Hausarbeiten oder Portfolios) ohne Angabe von Gründen vorgenommen werden. Für einzelne Prüfungen kann der Prüfungsausschuss im Benehmen mit der bzw. dem Prüfenden eine andere Abmeldefrist festlegen. In einem solchen Fall wird dies mit der Festlegung der Prüfungsbedingungen bekannt gegeben.

Eine Abmeldung von Prüfungsleistungen im Rahmen der oben genannten Abmeldefristen erfolgt in der Regel über PAUL. Sollte eine Abmeldung innerhalb der Abmeldefristen über PAUL nicht möglich sein, so erfolgt die Abmeldung schriftlich innerhalb der Abmeldefrist bei den zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern im Zentralen Prüfungssekretariat.

Hinweise zum Rücktritt von einer Prüfungsleistung

Gemäß den Bestimmungen der Prüfungsordnungen ist ein Rücktritt von einer Prüfung innerhalb der Woche vor dem jeweiligen Prüfungstermin nur dann zulässig, wenn hierfür triftige Gründe vorliegen. Die für den Rücktritt geltend gemachten Gründe müssen beim Zentralen Prüfungssekretariat unverzüglich, spätestens aber fünf Werktage nach dem jeweiligen Prüfungstermin, schriftlich angezeigt und glaubhaft gemacht werden. Bitte beachten Sie, dass Samstage als Werktage gelten. Weitere Informationen zum Rücktritt von einer Prüfung sowie einen Vordruck für das Ärztliche Attest finden Sie hier.

Das Bild zeigt des Stecker eines Netzwerkkabels.
Weitere Informationen sind den PAUL-Infoseiten zu entnehmen:
Das Bild zeigt einen Ausschnitt einer Tastatur, bei dem eine Taste durch eine rote Taste mit der Aufschrift contact us ersetzt ist.
  • Beratung zu allen prüfungsrelevanten Fragen des Studiums
  • Erfassung von Prüfungsergebnissen
  • Verwaltung der Studienleistungskonten (PAUL)
  • Bearbeitung von Rücktritten von Prüfungen aus Krankheitsgründen usw.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Mitarbeiterinnen des Zentralen Prüfungssekretariates (ZPS).

Die Universität der Informationsgesellschaft